Dahner-Felsenland Logo

Sie sind hier: Start / Pfälzer Küche / Forellen

Forellen aus quellreinem Gewässer

Die Bäche, Teiche, Weiher und Seen im Biosphärenreservat bilden eine riesige Vorratskammer für Süsswasserfische wie z.B. die beliebte Bachforelle. Auch Saibling, Karpfen, Barsche und Hechte tummeln sich dort. Fische aus quellreinem Gewässer hat bei den Felsenland-Wirten deshalb Tradition, da artgerechte Haltung und daher kein Futter mit Antibiotika! Fischgerichte ermöglichen eine ausgewogene, kalorienarme, aber eiweißreiche Ernährung.

Das im Fischfleisch enthaltene Fett ist wegen seiner fettlöslichen Vitamine und wegen der lebensnotwendigen (essentiellen) ungesättigten Fettsäuren wertvoll. Die für den Stoffwechsel wichtigen Vitamine der B-Gruppe kommen im Fisch so reichlich vor, dass man mit einemr Fischmahlzeit fast den ganzen Tagesbedarf decken kann. Neben vielen anderen wichtigen Mineralstoffen enthält Fisch Jod, das sich günstig auf die Schilddrüsenfunktion auswirkt. Weil Fisch frei von schwerverdaulichen Bindegewebe ist, belastet er nicht den menschlichen Organismus, sondern wird rasch verdaut.

Fisch vorbereiten zum Garen

Sie rümpfen mit der Nase? Nun, das Ausnehmen und säubern ist nicht jedermanns Sache und deshalb sollten Sie die Dahner Felsenland-Wirte besuchen und die leckeren Fischvariationen, dort frisch zubereitet genießen. :-)

Seitenanfang

Dahner Felsenland Wirte Restaurantführer Kalender & Aktionen Rezepte Pfälzer Küche Urlaub im Felsenland Kontakt-Adressen Reiseroute

dahner-felsenland-wirte.de

Dahner-Felsenland-Wirte Logo
Gourmet Koch